Das Osteopathinnen-Trio - Dinah Jost, Rachel Manser und Raffaela Gerhartl - heisst Sie herzlich willkommen.

Schön, schauen Sie bei uns vorbei. Sie möchten wissen, was Osteopathie ist und bei welchen Beschwerden diese Therapieform angewandt wird? Sie sind neugierig, wer wir sind? Oder vielleicht kennen Sie Osteopathie bereits und wünschen einen Termin? Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu unserer Praxis.

Aktuell:
 

  • Neu: Jessica Friedrich nimmt Ihren Anruf am Mo, Di, Mi, Fr von 8.30 Uhr bis 10.45 Uhr persönlich entgegen.

    => Wenn Sie uns ausserhalb der Telefonzeiten anrufen, hinterlassen Sie bitte wie bislang üblich Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.  Wir werden Sie dann möglichst rasch zurückrufen.
     

  • Ja, die Praxis ist normal geöffnet. Bitte entnehmen Sie die Infos bezüglich der aktuellen Hygiene-Massnahmen aus der untenstehenden Liste.
     

  • Viele Fragen uns, ob wir auch Neugeborene und Säuglinge behandeln: Wir haben viel Erfahrung mit der Behandlung von Neugeborenen und Säuglingen und pflegen einen rengen Austausch mit Hebammen aus der Region. 
     

  • Wir möchten unser bereits jetzt breites Wissen über Frauenbeschwerden vertiefen. Rachel Manser und Raffaela Gerhartl wurden beide in das zweijährigen Weiterbildungprogamm zum Thema "Womens Health" vom "Molinari Institue of Health" in London aufgenommen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu osteopathischen Behandlungsmöglichkeiten bei Menstruationsbeschwerden, Inkontinenz, Beckenbodenbeschwerden, Dyspareunie, Steissbeinschmerzen und Schwangerschaftsbeschwerden haben.
     

 

 

Coronavirus:

Hygiene-Massnahmen:

  • Bitte waschen Sie sich beim Betreten der Praxis Ihre Hände mit Seife. Vielen Dank!
     

  • Social (physical) Distancing ist weiterhin wichtig. Wir haben unsere Behandlungszeiten so angepasst, dass die Patienten sich im Eingangs- und Wartebereicht nach Möglichkeit nicht begegnen. Sollten Sie dennoch jemanden antreffen, bitten wir Sie die "1.5-Meter-Abstand-Regel" einzuhalten.

  • Patient und Therapeut tragen eine Maske.
    => Haben Sie eine eigene, da Sie sowieso gerade vom ÖV, etc. kommen?
    => Wenn nicht, dürfen Sie sehr gerne eine Maske aus der Kartonschachtel über dem Waschbecken nehmen.
     

  • Vor jeder Behandlung werden die Behandlungsräume ausgiebig gelüftet und die Kontaktoberflächen desinfiziert.

Zu unserem Schutz:

  • Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt, sollten Sie oder eine Kontaktperson an Corona-Symptomen leiden. Bitte informieren Sie uns (so frühzeitig wie möglich, per SMS/ Anruf / Anrufbeantworter) VOR der Behandlung über allfällige Symptome. Bitte machen Sie einen Selbsttest oder besser einen Schnelltest, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie sich mit Corona infiziert haben könnten.
     

Vielen Dank :D

Bei Fragen sind wir unter 075 412 51 61 für Sie da.